Nachrichten zum Thema Aktionen

09.09.2022 in Aktionen

Sperrung Ortsdurchfahrt Krickenbach

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

laut Mitteilung des Landesbetrieb Mobilität erfolgt die Sperrung der Ortsdurchfahrt Krickenbach am 12.09.20222. Die Busse der Linien 160, 161 und 178 können Krickenbach grundsätzlich dann nur noch aus Richtung B270 anfahren und müssen im Bereich der Ringstraße drehen. Dort wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Betroffen davon sind auch die Grundschulverkehre zur GS Schopp (Linie 178). Schülerinnen und Schüler aus dem östlichen Teil von Krickenbach müssen sich zur Ersatzhaltestelle begeben und dort in den GS-Bus einsteigen. Die Abfahrtszeit der Hinfahrt (Linie 178) morgens ist noch nicht final abgestimmt. Das Fahrzeug kommt umlaufbedingt aus Richtung Landstuhl, bedient die RS plus Queidersbach und muss deshalb ebenfalls zunächst die Umleitung über Horbach (ggf. auch nur über L472/Gelterswoog) und dann weiter nach Krickenbach zur Ersatzhaltestelle fahren. Wenn die Daten der DB Regio Bus vorliegen, reichen wir die Abfahrtszeit nach. Wir gehen aber davon aus, dass durch eine Früherlegung der Fahrt die Zeit für die Umleitung kompensiert wird. Demnach könnte die Abfahrt an der Ersatzhaltestelle in Krickenbach gegen 7:15/7:20 erfolgen.
Mittags fahren die Busse der Linie 178 um 11:55 und 12:55 und 15:57 wie bisher ab, sie bedienen allerdings ebenfalls nur die Ersatzhaltestelle in Höhe Ringstraße.

Für die Schülerinnen und Schüler aus dem westlichen Teil von Krickenbach wird es ab dem 12.09.2022 drei zusätzliche Fahrten geben (Auftragnehmer Fa. Märkl aus Kindsbach). Diese drei Fahrten bedienen den provisorisch hergerichteten Wendeplatz am Ortsausgang von Krickenbach Richtung Linden (am Abzweig Auf dem Kleehügel). Der Ein- und Ausstieg in das Fahrzeug findet am Wendeplatz statt. Abfahrt morgens ist dort um 7:10. Der Bus fährt dann über Linden und Horbach zur GS Schopp. Mittags entsprechend um 11:55 und 12:55 ab GS Schopp über die Umleitungsstrecke zurück mit Ausstieg am Wendeplatz. Eine zusätzliche Rückfahrt gegen 15:55 existiert hier nicht.

Wir bitten darum, die Informationen nächste Woche an die Eltern weiterzuleiten. Anfangs wird es vermutlich 1-2 Tage etwas holprig werden. Das ist normal, wenn ein Verkehr umgestellt wird, aber das wird sich erfahrungsgemäß sehr schnell einpendeln.
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag:


Sven Philipp
Leiter Abteilung 3 - Ordnung, Verkehr und Schulen

Kreisverwaltung Kaiserslautern
Lauterstraße 8
67657 Kaiserslautern

Tel. (0631) 7105-486
Fax (0631) 7105-476

Email: sven.philipp@kaiserslautern-kreis.de
http: www.kaiserslautern-kreis.de

VRN Info und Baustellenfahrpläne:

https://www.vrn.de/verkehrsinformationen/meldungen/19019_vrn_CMSVRN/

WebsoziInfo-News

30.11.2022 19:55 Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus
Besserer Schutz für Jüdinnen und Juden Sebastian Hartmann, innenpolitscher Sprecher;Simona Koß, zuständige Berichterstatterin: Heute wurde die von Nancy Faeser vorgelegte Nationale Strategie gegen Antisemitismus und für jüdisches Leben (NASAS) vom Kabinett verabschiedet. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt das ausdrücklich. „Allen zivilgesellschaftlichen und politischen Bemühungen zum Trotz nimmt der Antisemitismus in Deutschland zu. Insbesondere während der Coronapandemie haben antijüdische… Hartmann/Koß zur Nationalen Strategie gegen Antisemitismus weiterlesen

30.11.2022 19:44 Achim Post zu EU/Ungarn
Orban-Regierung muss jetzt dringend und deutlich nacharbeiten Im Streit über demokratische Standards will die EU-Kommission für Ungarn vorgesehene 13 Milliarden Euro vorerst nicht auszahlen. SPD-Fraktionsvize Achim Post sieht die Orban-Regierung jetzt in der Pflicht. „Es ist zu begrüßen, dass die EU-Kommission gegenüber der ungarischen Regierung konsequent bleibt. Voraussetzung für eine Entsperrung der EU-Gelder an Ungarn… Achim Post zu EU/Ungarn weiterlesen

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Counter

Besucher:130829
Heute:13
Online:1